Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

Gesundheit Medizin Pharmazie – für Ärzte, Apotheker, Sanitätspersonal, Gesundheits-Interessierte

older | 1 | .... | 123 | 124 | (Page 125) | 126 | 127 | .... | 239 | newer

    0 0

    Sehschwäche bei Kindern tritt immer häufiger auf. Durch das Leben mit Smartphone & Co erwarten Experten einen deutlichen Anstieg der Kurzsichtigkeit. Spielen im Freien wirkt dagegen. Ganze Schulklassen voller Brillenträger? Augenärzte rechnen mit einem deutlichen Anstieg von Kurzsichtigkeit bzw. Sehschwäche bei Kindern. Ursachen sind vermutlich veränderte Spiel- und Freizeitaktivitäten. Experten beobachten weltweit eine deutliche Zunahme der Kurzsichtigkeit, auch Myopie [...]

    Der Beitrag Sehschwäche bei Kindern – Anstieg prognostiziert erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai 2016 warnen Experten, dass Rauchen das Typ-2-Diabetes-Risiko erhöht und die Prognose verschlechtert. Laut der Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland (DEGS1 2008–2011) rauchen in Deutschland etwa 20 Millionen Menschen bzw. 30 Prozent der Erwachsenen. In der Altersgruppe von 20 bis 29 raucht sogar fast jeder Zweite. Erfreulicherweise hat sich der Anteil der rauchenden 12- bis 17-Jährigen [...]

    Der Beitrag Rauchen erhöht Typ-2-Diabetes-Risiko erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Chemikerinnen der Universität Graz ermöglichen Einsatz von Kohlenstoffdioxid – CO2 oder Kohlendioxid – für eine nachhaltige Produktion. Ob Plastik oder Pillen, Kosmetik oder Kunstfasern: Die Industrie benötigt für ihre Herstellung nach wie vor große Mengen an Erdöl. Zwei Wissenschafterinnen der Uni Graz haben nun eine umweltfreundliche Methode entwickelt, die als Kohlenstoffquelle das Treibhausgas Kohlenstoffdioxid (CO2) anstatt der nicht [...]

    Der Beitrag Einsatz von Kohlenstoffdioxid für nachhaltige Produktion erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Androgenetische Alopezie wird bei lokaler Anwendung an erster Stelle mit dem Wirkstoff Minoxidil – in 2- und 5%-igen Minoxidil-Lösungen – behandelt. Unter den lokal anzuwendenden Wirkstoffen bei androgenetischer Alopezie steht Minoxidil an vorderster Stelle. Ursprünglich als Antihypertensivum entwickelt, verursachte seine systemische Anwendung bei vielen Patienten eine auffallende Hypertrichose. In Einzelfällen war dieser Effekt so stark, dass [...]

    Der Beitrag Androgenetische Alopezie mit Minoxidil behandeln erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Sushi, Sashimi und Co.erfreuen sich großer Beliebtheit: doch roher Fisch und Meeresfrüchte sind häufig für Lebensmittelinfektionen verantwortlich. Lebensmittelinfektionen zählen zu den häufigsten Krankheitsursachen – viele davon werden verursacht, wenn roher Fisch und Meeresfrüchten konsumiert werden. Von diesen werden 44% durch Viren, 9% durch Bakterien und 44% durch chemische Agentien verursacht. In Ländern mit traditionell höherem Konsum von rohem Fisch wie [...]

    Der Beitrag Roher Fisch und Lebensmittelinfektionen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Diagnose der Colitis ulcerosa erfolgt aufgrund der typischen Diarrhoen meist schneller als bei Morbus Crohn, die Ursache ist bei beiden nicht geklärt. Colitis ulcerosa ist eine schubartig verlaufende chronische Entzündung der Darmschleimhaut. Ähnlich wie bei Morbus Crohn sind die Ursache und die Pathogenese – die Entstehung und Entwicklung der Krankheit mit allen beteiligten Faktoren – der Colitis [...]

    Der Beitrag Diagnose der Colitis ulcerosa erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Zwiebelhustensaft – oder auch Zwiebelsaft – ist ein seit altbewährtes Hausmittel gegen Reizhusten, das man sehr einfach selbst herstellen kann. Gerade mit Beginn der kalten Jahreszeit passiert es wieder häufiger, dass man sich einen Husten einhandelt. Wer etwas gegen seinen Husten unternehmen will, muss nicht gleich zur Apotheke rennen. Falls man gerade eine Zwiebel und etwas Honig oder braunen Zucker [...]

    Der Beitrag Zwiebelhustensaft alt bewährt gegen Reizhusten erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 10/24/17--15:00: DGSM-Kongress in Münster
  • Am DGSM-Kongress in Münster werden Schlaf- und Rhythmusstörungen als ein sehr häufiges Symptom bei Krebspatienten thematisiert. Schlaf- und Rhythmusstörungen sind ein sehr häufiges Symptom bei Krebspatienten, das in der Tumortherapie allerdings oft nicht hinreichend berücksichtigt wird. Dabei mindern Schlafstörungen und Müdigkeit die Lebensqualität von Krebspatienten erheblich. Die 25. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) [...]

    Der Beitrag DGSM-Kongress in Münster erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 10/24/17--15:01: Arthroskopie am Sprunggelenk
  • Eine neue Mini-OP – die Arthroskopie – bei instabilem Sprunggelenk hat sich in den letzten Jahren etabliert. Vor allem sportliche Menschen sind oft betroffen. Nun gibt es neue Entwicklungen in der Behandlung von Instabilitäten im Sprunggelenk. Schlüsselloch-Eingriffe – die sogenannte Arthroskopie – am Fuß waren früher in der Orthopädie hauptsächlich von anderen Gelenken – wie Knie und Schulter – bekannt. Mittlerweile wird die Arthroskopie des [...]

    Der Beitrag Arthroskopie am Sprunggelenk erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Steviolglycosid-Moleküle, die der Steviapflanze ihre starke Süßkraft verleihen, bleiben während des gesamten mehrstufigen Verarbeitungsprozesses unverändert. Eine an der Universität Bonn in Deutschland durchgeführte Forschungsarbeit hat ergeben, dass die Moleküle, die der Steviapflanze – auch als Süßkraut, Süßblatt oder Honigkraut bezeichnet – die Süße verleihen, während der gesamten Verarbeitungsstufen unverändert bleiben. Analyse der Steviolglycosid-Moleküle der Steviapflanze Die Studie erhärtet [...]

    Der Beitrag Steviolglycosid-Moleküle der Steviapflanze untersucht erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Viele Experten sind sich nicht einig darüber, wann bei Typ-2-Diabetes welche Wirkstoffe bzw. eine Insulintherapie zum Einsatz kommen sollen. Obwohl der pathophysiologische Ablauf bei Typ-2-Diabetes – Insulinresistenz, Sekretionsdefekt, Insulinmangel – eigentlich das Therapieschema klar vorgibt, sind sich viele Experten nicht einig darüber, wann welche Medikamente bzw. eine Insulintherapie angewendet werden soll.   Behandlung nach patho­physiologischen Kriterien Wie [...]

    Der Beitrag Insulintherapie bei Typ-2-Diabetes erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Presbyopia oder Altersweitsichtigkeit tritt auf, da sich beim Älterwerden die Augenlinse verhärtet und die Fähigkeit verliert, nahe Objekte scharf zu sehen. Presbyopia oder Altersweitsichtigkeit ist die natürliche Folge des Alterns, da sich beim Älterwerden die Augenlinse verhärtet und die Fähigkeit verliert, nahe Objekte scharf zu sehen, wodurch Tätigkeiten wie Lesen und Nähen schwierig bis unmöglich werden. Fertig-Lesebrillen mit asphärischen Linsen [...]

    Der Beitrag Presbyopia – Altersweitsichtigkeit – natürliche Folge des Alterns erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 10/24/17--15:03: Retardiertes Oxycodon
  • Retardiertes Oxycodon – mit der doppelten analgetischen Potenz von Morphin – erweiterte die Möglichkeiten einer Schmerztherapie in der dritten WHO-Stufe. Bei chronischen Schmerzen ist eine anspruchsvolle medikamentöse Therapie gefordert – häufig eingebaut in ein multimodales Therapiekonzept – auch Retardiertes Oxycodon ist in diesem Zusammenhang bestens etabliert. Beispielsweise ist in diesem Zusammenhang auch der Einsatz von Antidepressiva und Antiparkinsonmittel als Schmerzmittel [...]

    Der Beitrag Retardiertes Oxycodon erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) führt bei Betroffenen regelmäßig zu Refluxsymptomen, die die Lebensqualität deutlich einschränken. Dass die Gastroösophageale Refluxkrankheit – die GERD – immer häufiger auftritt, wird heutzutage durch den veränderten Lebensstil in der Bevölkerung erklärt. Die Ursache der GERD ist meist multifaktoriell, jedoch sind Motilitätsstörungen des unteren Ösophagussphinkters – sogenannte transiente Relaxationsstörungen des unteren Ösophagussphinkters – den wichtigsten Faktoren der Pathogenese. Weitere Faktoren sind vor allem [...]

    Der Beitrag Symptome der Gastroösophagealen Refluxkrankheit erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Zur Nicht-medikamentösen Asthma-Therapie zählen vor allem Atemübungen, Sport und Bewegung, Allergie-Auslöser meiden und Rauchentwöhnung. Zur Nicht-medikamentösen Asthma-Therapie gehören vor allem atem- und physiotherapeutische Maßnahmen, die den Patienten helfen sollen, auf akute Verschlechterungen vorbereitet zu sein. Die Nicht-medikamentöse Asthma-Therapie trägt aber auch wesentlich dazu bei, die Lebensqualität der Asthmapatienten zu verbessern. Hier kommen weitere Maßnahmen zum Einsatz wie  Sport und Bewegung, Allergie-Auslöser meiden, Rauchentwöhnung, [...]

    Der Beitrag Nicht-medikamentöse Asthma-Therapie erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Hilfe bei Schnupfen und Grippe und assoziierten Symptomen wir im kalten Herbst und Winter bei Arzt und Apotheker permanent gesucht. Hilfe bei Schnupfen, Husten und grippalen Infekten und Grippe. Mit dem Beginn der feuchtkalten Jahreszeit kommt es jedes Jahr immer wieder zum vermehrten Auftreten von Erkältungen und grippalen Infekten. Wenn die Nase zu rinnen beginnt, so glaubt man [...]

    Der Beitrag Hilfe bei Schnupfen und Grippe erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 10/25/17--15:03: Opioide in der Rheumatologie
  • Opioide sind als potentesten Schmerzmittel nahezu aller Schmerzzustände in der Therapie rheumatischer Schmerzzustände einzusetzen. Die Intensität von Schmerzen als Folge bzw. Begleitsymptom einer rheumatischen Erkrankung wird oft unterbewertet, gleichzeitig wird die analgetische Wirkung von Antiinflammatorika – seien dies nun Steroide oder Nonsteroide – häufig überschätzt. Opioide hingegen wurden, obwohl sie klassischen ­Antirheumatika überlegen sind, nur sehr zögerlich [...]

    Der Beitrag Opioide in der Rheumatologie erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Der vollständig auf Englisch angebotene Masterstudiengang Early Childhood Research lockt Studierende aus aller Welt nach Leipzig. Der in Deutschland einzigartige Masterstudiengang Early Childhood Research des Leipziger Forschungszentrums für frühkindliche Entwicklung (LFE) der Universität Leipzig ist jetzt mit 19 Teilnehmern aus aller Welt in die zweite Runde gegangen. Im vergangenen Jahr war das interdisziplinär und international ausgerichtete [...]

    Der Beitrag Masterstudiengang Early Childhood Research in Leipzig erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Unfallverletzungen im Kindes- und Jugendalter sind einer der häufigsten Gründe zur Vorstellung bzgl. Wundversorgung in einer Notfallambulanz. In einer Studie des Robert Koch-Instituts (RKI) wurde anhand einer Längs- und Querschnitterhebung an 12.368 Kindern und Jugendlichen von 0 bis 17 Jahren gezeigt, dass 15,5 Prozent innerhalb von zwölf Monaten wegen eines Unfalls mit Frakturen, Prellungen, Gehirnerschütterungen oder zur [...]

    Der Beitrag Wundversorgung in der Kinder- und Jugendmedizin erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Ein immunschwächender Vitamin D-Mangel, der speziell in der kalten Jahreszeit bei vielen Menschen vorliegt, begünstigt das Auftreten von Infektionen der oberen Atemwege und grippaler Infekte. Deutschland, Österreich und die Schweiz sind nicht immer Plätze an der Sonne. Im Zeitraum von Oktober bis April steht hier auf der Nordhalbkugel die Sonne nicht hoch genug am Himmel, um unsere Haut mit [...]

    Der Beitrag Vitamin D-Mangel schlägt auf die Atemwege erschien zuerst auf MedMix.


older | 1 | .... | 123 | 124 | (Page 125) | 126 | 127 | .... | 239 | newer