Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

Gesundheit Medizin Pharmazie – für Ärzte, Apotheker, Sanitätspersonal, Gesundheits-Interessierte

older | 1 | .... | 141 | 142 | (Page 143) | 144 | 145 | .... | 239 | newer

    0 0

    Die durch Bakterien ausgelöste Borreliose kann quasi in jedem Organ unseres Körper eine Entzündung auslösen – besonders häufig Gelenks- und Nervenentzündungen. Zecken können mit ihrem Stich Bakterien und Viren übertragen. Am häufigsten tritt in Österreich die Frühsommer-Meningoenzephalitis, auch FSME genannt, auf. Diese Entzündung von Gehirn und Gehirnhaut wird durch das FSME-Virus ausgelöst, das durch einen Zeckenstich in [...]

    Der Beitrag Borreliose erkennen und behandeln erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 01/06/18--14:03: Wechseljahre des Mannes
  • Die Wechseljahre des Mannes sind mit der kontinuierlichen Abnahme der endokrinen Hodenfunktion ab dem 50. Lebensjahr vergesellschaftet. Die endokrine Hodenfunktion nimmt etwa ab dem 50. Lebensjahr kontinuierlich ab, wobei die Grenze zwischen physiologischen Veränderungen und echten Defiziten unklar ist. Diese Wechseljahre des Mannes können symptomatisch den generellen Altersbeschwerden ähnlich sein, die je nach klinischer Relevanz eine Substitutionstherapie [...]

    Der Beitrag Wechseljahre des Mannes erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Einnahme der Omega-3-Fettsäuren Docosahexaensäure und Eicosapentaensäure verbessert die kognitive Flexibilität bei älteren Alzheimer-Risikopatienten. Die Eicosapentaensäure (EPA) und die Docosahexaensäure (DHA) sind lebenswichtige essentielle mehrfach ungesättigte Fettsäuren, die essentiell – lebensnotwendig – für unseren Körper sind. Verschiedene klinische Untersuchungen haben nachgewiesen, dass Omega-3-Fettsäuren kardiovaskuläre Erkrankungen reduzieren können. Weiters ollen Omega-3 Fettsäuren gegen verschiedene andere Beschwerden bzw. Erkrankungen helfen – wie [...]

    Der Beitrag Kognitive Flexibilität durch Omega-3-Fettsäuren verbessert erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Alraune wurde seit Jahrtausenden gegen zahlreiche Beschwerden eingesetzt. Ihre anticholinergen Effekte können zu einer starken Veränderung des Bewusstseins führen. Bewusstseinsverändernde Pflanzen wie die Alraune wurden weiland zur Behandlung von Verletzungen, verschiedener Erkrankungen und Schmerzen. Auch für die Durchführung von Operationen war die Alraune als eine Art Narkosemittel unverzichtbar. Wenngleich diese alten Heil- und Giftpflanzen heutzutage häufig als Suchtmittel missbraucht werden, sind [...]

    Der Beitrag Alraune – die Bewusstsein verändernde Zauberwurzel erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Grippewelle könnte bis Mitte Jänner epidemisches Niveau erreichen, mit Schulstart wird sich die Ansteckungsgefahr zusätzlich erhöhen. In der letzten Dezemberwoche und in den ersten Tagen des neuen Jahres setzte sich der Trend der zunehmenden Influenzavirusaktivität fort, wobei das epidemische Niveau der Grippewelle bislang nicht erreicht wurde. Mit dem morgigen Schulstart könnte sich aber die Situation drastisch verschärfen, Experten [...]

    Der Beitrag Grippewelle zu Schulstart erwartet erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Das aktivierte Protein Rho-A und die von ihm vermittelten Signale sind maßgeblich für die Stabilität des Epithelzellverbands im Darm. Hunderttausende leiden in unseren Breiten an einer chronisch entzündlichen Darmerkrankung. Die Lebensqualität der häufig noch vergleichsweise jungen Patienten ist unter anderem durch immer wiederkehrende Durchfälle und starke Bauchschmerzen wesentlich eingeschränkt. Als wichtige Ursache für die Entstehung dieser Erkrankung [...]

    Der Beitrag Rho-A – ein Protein im Fokus bei Darmentzündung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Bei Schilddrüsenkrebs erhöht eine Lymphbeteiligung auch bei jungen Patienten das Sterberisiko. Daher sollte die Anzahl zu entfernender Lymphknoten festgestellt werden. Schilddrüsenkrebs mit Beteiligung der Halslymphknoten galt bisher insbesondere bei älteren Patienten – dh. bei Personen der Altersgruppe 45+ – als besonders gefährlich. Denn im Gegensatz zu jüngeren Betroffenen, wurde ihnen ein erhöhtes Sterberisiko prognostiziert. Ein zu optimistischer Ansatz [...]

    Der Beitrag Schilddrüsenkrebs – Lymphbeteiligung erhöht Sterberisiko auch bei Jungen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Das menschliche Gehirn kann durch körperliche Fitness jung gehalten werden. Experten enthüllen dazu nun wichtige Erkenntnisse – vor allem hinsichtlich der Gehirnalterung. Die menschliche Gehirn muss gesund sein, um Fähigkeiten zu lernen, zu planen und Entscheidungen zu treffen sowie für das Erinnerungsvermögen. Mit fortschreitendem Alter nimmt die Leistungsfähigkeit des Gehirns ab, gleichzeitig werden vaskuläre und degenerative Veränderungen im [...]

    Der Beitrag Das menschliche Gehirn fit halten erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Mit einer neuen Kombinationstherapie kann offenbar Riesenzellarteriitis effizienter therapiert werden. Bislang wurden nur hochdosierte Steroide eingesetzt. Sabine Adler, Oberärztin an der Universitätsklinik für Rheumatologie, Immunologie und Allergologie des Inselspitals Bern, hatte unlängst mir ihrem Forschungsteam in einer Doppel-Blind-Studie zeigen können, dass Riesenzellarteriitis mit einer neuen Kombi-Therapie innert weniger Monate kontrolliert werden sowie ein Rückfall verhindert [...]

    Der Beitrag Riesenzellarteriitis mit Kombinationstherapie behandeln erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Zu Mandelentzündung soll eine neue Leitlinie von Kinder- und HNO-Ärzten die Notwendigkeit einer Mandeloperation und die Antibiotika-Gabe vereinheitlichen. Eine Mandeloperation ist ebenso wie die Antibiotika-Gabe nicht bei jeder Mandelentzündung – der Tonsillitis – notwendig. Verschiedene Fachgesellschaften von Kinder- und HNO-Ärzten haben aktuell neue Therapie-Empfehlungen zur Mandelentzündung präsentiert, die die gezielte Antibiotika-Gabe und die Notwendigkeit einer Mandeloperation regeln.   Rachen- und Mandelentzündung im Verlauf der ersten [...]

    Der Beitrag Mandelentzündung: wann Mandeloperation, wann Antibiotika erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die kombinierte Pharmako- und Psychotherapie als initiale Depressionsbehandlung ist bei mittelschweren und schweren Depressionen wissenschaftlich gesichert. Für Frauen beträgt das Risiko, im Laufe des Lebens an einer depressiven Episode oder einer wiederkehrenden depressiven Störung zu erkranken, 10% bis 25%. Bei Männern sollen 5% bis 12% betroffen sein. Bei weitem nicht alle Betroffen erhalten eine suffiziente Depressionsbehandlung. Als eine bedrückte, qualvoll erlittene, [...]

    Der Beitrag Depressionsbehandlung bei Frauen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Bilsenkraut – eine der wichtigsten Heilpflanzen der Antike und des Mittelalters – wurde bei Schmerzen aller Art, Geschwüren, Lungenleiden, als Narkotikum und als Aphrodisiakum angewendet. Bilsenkraut – Hyoscyamus sp., Solanaceae – gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Bekannte Arten sind das Weiße Bilsenkraut (Hyoscyamus albus L.), das Ägyptische Bilsenkraut (Hyoscyamus muticus L.) und das Schwarze Bilsenkraut (Hyoscyamus niger L.). Die Heil- und Giftpflanze wird heute nur [...]

    Der Beitrag Bilsenkraut als Narkotikum und gegen Schmerzen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Kaum ist derzeit bekannt, dass Sport gegen Krebs entgegen wirken kann und sogar das Befinden von krebskranken Patienten während einer Strahlentherapie verbessert. Es ist allgemein bekannt, dass Sport sich positiv auf Herz und Kreislauf auswirkt. Weniger bekannt ist, dass Sport gegen Krebs ebenfalls Wirkung zeigt und sogar das Befinden von krebskranken Patienten während einer Strahlentherapie verbessern kann. Experten vermuten, dass Sport gegen Krebs [...]

    Der Beitrag Sport gegen Krebs zeigt Wirkung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Der Stechapfel ist eine Pflanze mit giftigen und medizinischen Eigenschaften, der nach wie vor eine große Bedeutung für die Volksmedizin Asiens hat. Der Stechapfel – Datura stramonium, Solanaceae – ist in vielen Kulturen als Bestandteil von verschiedenen rituellen und medizinischen Zubereitungen bekannt. Die Indianer nennen ihn »die heilige Blume des Nordsterns«. Im Mittelalter war Datura stramonium ein beliebtes [...]

    Der Beitrag Stechapfel: pharmakologische Eigenschaften von Datura stramonium erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Riesenwuchs und Akromegalie entstehen durch einen Wachstumshormonüberschuss, der häufig Folge eines Tumors der Hirnanhangdrüse ist. Bei Akromegalie ist die operative Entfernung des Wachstumshormonüberschuss (Somatotropin) produzierenden Hypophysenadenoms der Goldstandard in der Therapie. Führt die operative Behandlung nicht zur Remission – nur etwa 60% der Patienten mit Akromegalie können durch chirurgische Eingriffe langfristig geheilt werden (beispielsweise wenn der Hypophysen-Tumor nicht [...]

    Der Beitrag Akromegalie durch Wachstumshormonüberschuss erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Artischocke ist hilfreich bei der Fettverdauung: sie ist reich an Vitaminen und Mineralstoffen und wird vor allem bei Verdauungsstörungen angewendet. In den Festtagen, aber auch in Fasching und Ballsaison wird üppig geschlemmert und getrunken. Das kann Verdauungsprobleme, Blähungen, Völlegefühl, Übelkeit oder gar krampfartige Schmerzen im Oberbauch verursachen. Vor allem das Leber-Gallen-System wird durch alkohol- und fettreiche Nahrung überlastet. Die Artischocke wird seit Jahrhunderten [...]

    Der Beitrag Artischocke unterstützt die Fettverdauung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Morbus Crohn sollte mit einer immunsuppressiven Therapie behandelt werden, sofern sich ein komplizierter Krankheitsverlauf abzeichnet. Morbus Crohn gehört neben Colitis ulcerosa zu den beiden häufigsten chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (abgekürzt CED). Verschiedene aktuelle internationale Leitlinien unterstellen, dass eine immunsuppressive Therapie Morbus Crohn-Patienten eine Dauertherapie mit Kortison und deren schwere Nebenwirkungen ersparen könnte. Grundsätzlich ist die Behandlung immer eine Herausforderung, denn Morbus Crohn verläuft bei jedem [...]

    Der Beitrag Individuelle Therapie bei Morbus Crohn erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 01/09/18--14:31: Reduktion der Albuminurie
  • Die Verringerung der Albuminausscheidung – bzw. die Reduktion der Albuminurie – hat direkten nephroprotektiven Effekt – besonders bei Typ-II-Diabetiker. Die diabetische Nephropathie ist eine der gravierendsten Komplikationen des Diabetes mellitus und in der westlichen Welt die häufigste Ursache für terminale Niereninsuffizienz. Derzeit sind 15–25% der Typ-I-Diabetiker (1) und 30–40% der Typ-II-Diabetiker (2,3) betroffen. Zeichen einer beginnenden [...]

    Der Beitrag Reduktion der Albuminurie erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 01/09/18--14:35: Hypertonie und LifeStyle
  • Bei vorliegender Hypertonie sollte eine Verbesserung des LifeStyle als effizientes Mittel zur Senkung des Blutdrucks bei allen Patienten erfolgen. Unser LifeStyle steht in dreifacher Weise in Beziehung zu unserem arteriellen Blutdruck (Abb. 1): »Schlechter« LifeStyle kann arterielle Hypertonie auslösen bzw. verstärken; Arterielle Hypertonie kann durch »guten« LifeStyle gebessert bis beseitigt werden; Folgen der arteriellen Hypertonie – wie Insult, [...]

    Der Beitrag Hypertonie und LifeStyle erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die südafrikanische, sukkulente, kaktusähnliche Pflanze Hoodia gordonii wurde in unseren Breiten dafür bekannt, das Hunger- und Durstgefühl zu unterdrücken. Die südafrikanische Heilpflanze Hoodia gordonii wächst in der Kalahari-Wüste. Trotz ihres Äußeren gehört sie nicht zu den Kakteen, sondern ist eine sukkulente Pflanze aus der Familie der Hundsgiftgewächse. In den vergangenen Jahrhunderten wurden verschiedene Hoodia-Arten vom Stamm der San als Nahrungsmittel genutzt. Hoodia gordonii selbst wurde wegen ihres [...]

    Der Beitrag Hoodia gordonii gegen Hunger- und Durstgefühl erschien zuerst auf MedMix.


older | 1 | .... | 141 | 142 | (Page 143) | 144 | 145 | .... | 239 | newer