Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

Gesundheit Medizin Pharmazie – für Ärzte, Apotheker, Sanitätspersonal, Gesundheits-Interessierte

older | 1 | .... | 174 | 175 | (Page 176) | 177 | 178 | .... | 239 | newer

    0 0

    Kanadische Forscher haben entdeckt, dass das Hormon Serotonin im Blut den „inneren“ Kalorienverbrauch reduziert und so zur Entwicklung von Übergewicht und Fettleibigkeit beiträgt. Im Zuge einer vor kurzem veröffentlichten Studie, berichten Forscher der McMaster University über ein Hormon, welches bei übergewichtigen bzw. fettleibigen Menschen in besonders hohem Maß vorhanden ist. Das Hormon führt zu einer Aktivitätsverminderung des braunen [...]

    Der Beitrag Serotonin im Blut verlangsamt Kalorienverbrauch erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Geschlechtsspezifische Aspekte beeinflussen praktisch alle Bereiche und Ebenen der menschlichen Existenz, einschließlich der Schmerzempfindung. Gender Medicine – Geschlechtsspezifische Aspekte – hat sich zu einer eigenen Subdisziplin entwickelt, die zur Entstehung, Verarbeitung und Behandlung von Schmerz neue wissenschaftliche Erkenntnisse über geschlechtsspezifische Aspekte beisteuern konnte. Männer und Frauen empfinden und verarbeiten Schmerzen teilweise anders. Es gibt auch [...]

    Der Beitrag Geschlechtsspezifische Aspekte in der Schmerzmedizin erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Skin Picking ist eine Zwangsstörung, bei der die Sucht nach reiner Haut die Betroffenen dazu bringt, an der ­eigenen Haut zu kratzen und zu zupfen. Skin Picking – auch Dermatillomanie genannt – geschieht meist im Verborgenen, aber die Folgen sind unübersehbar. Denn das zwanghafte Kratzen und Zupfen an der ­eigenen Haut hinterlässt deutliche Spuren. Am geschieht das im Gesicht und [...]

    Der Beitrag Skin Picking – Sucht nach reiner Haut erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Was hilft gegen Übelkeit während einer Autofahrt oder auf Reisen? Menschen, die an einer Kinetose leiden, können richtige Verhaltensweisen helfen. Fast jeder Mensch kann unter einer sogenannten Kinetose – der Reise- oder Bewegungskrankheit – leiden, doch vor allem Kinder bis 12 Jahre sind betroffen. Lange Autofahrten mit Bus und PKW, Reisen mit Fähren sowie Flüge – vornehmlich [...]

    Der Beitrag Was hilft gegen Übelkeit unterwegs? erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Neun Wochen Synästhesie-Training brachte Menschen dazu, Farbe statt Schwarz zu sehen – was für die Gehirnforschung einen großen Schritt bedeuten könnte. Anders als bei vielen anderen Anomalien, wird Synästhesie von den Betroffenen kaum jemals als Krankheit empfunden. Tatsächlich können sich die meisten Synästhetiker nicht vorstellen, mit einer eindimensionalen Sinneswahrnehmung zu leben – in einer Welt, [...]

    Der Beitrag Synästhesie und Gehirnforschung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Tripterygium wilfordii – Wilfords Dreiflügelfrucht – kann gegen Rheuma eine Alternative sein. Die Wirksamkeit soll dem Antirheumatikum Methotrexat ähnlich sein. Tripterygium wilfordii – besser bekannt als Wilfords Dreiflügelfrucht – ist eine kletternde, in allen Bestandteilen giftige Pflanze (auch als Zierpflanze kultiviert) aus dem ostsiatischen Raum, deren Inhaltsstoffe in verschiedenen Indikationsgebieten medizinische Bedeutung zugesprochen wird. In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird [...]

    Der Beitrag Tripterygium wilfordii – Wilfords Dreiflügelfrucht bei Rheuma erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Alraune wurde seit Jahrtausenden gegen zahlreiche Beschwerden eingesetzt. Ihre anticholinergen Effekte können das Bewusstsein stark verändern. Bewusstsein verändernde Pflanzen wie die Alraune wurden weiland zur Behandlung von Verletzungen, verschiedener Erkrankungen und Schmerzen. Auch für die Durchführung von Operationen war die Alraune als eine Art Narkosemittel unverzichtbar. Wenngleich diese alten Heil- und Giftpflanzen heutzutage häufig als Suchtmittel missbraucht werden, sind sie speziell [...]

    Der Beitrag Alraune – die Bewusstsein verändernde Zauberwurzel erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Resistente Keime können mit einem neuen diagnostischen Test, der innerhalb von 10 Minuten eine Antibiotika-Resistenz anzeigt, früh erkannt werden. Wissenschaftler an der Uniklinik Köln haben mit Antikörpern einen diagnostischen Test entwickelt, der innerhalb von nur zehn Minuten die weit verbreitete Carbapenem-Resistenz von Acinetobacter-baumannii-Bakterien anzeigt – ähnlich wie ein Schwangerschaftstest. Resistente Keime möglichst früh zu erkennen, kann lebensrettend sein. Acinetobacter baumannii [...]

    Der Beitrag Resistente Keime schneller und zuverlässiger nachweisen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 05/14/18--15:12: Parodontitis durch Rauchen
  • Nicht zu rauchen ist die beste Vorbeugung vor Parodontitis, denn Rauchen verursacht weltweit 40 Millionen schwere Parodontitisfälle. In einer Studie haben Zahnmediziner der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel die Zahl der Parodontitis-Erkrankungen weltweit berechnet, die auf Zigaretten zurückzuführen ist. Auffällig dabei sind deutliche Unterschiede zwischen den einzelnen Ländern. Die Studienergebnisse sind im [...]

    Der Beitrag Parodontitis durch Rauchen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Der entzündungshemmende und antioxidative Wirkstoff Mesalazin verringert beim genetisch bedingten Lynch-Syndrom die Tumorbildung um die Hälfte. Von den tausenden, jährlichen neuerkrankten Patienten mit einem kolorektalen Karzinom – mit Krebs des Dickdarms oder des Mastdarms – haben etwa fünf Prozent eine genetische Veranlagung und entwickeln das Lynch-Syndrom. Das autosomal-dominante Lynch-Syndrom ist die häufigste genetische Tumorerkrankung des Darms, Männer und Frauen sind zu etwa gleichen Anteilen [...]

    Der Beitrag Mesalazin halbiert Tumorbildung beim Lynch-Syndrom erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Chronische Schmerzen gehören zu den am schwierigsten zu behandelnden Leiden des Menschen, wobei an den Beschwerden das Schmerzgedächtnis schuld sein soll. Schmerz ist das Resultat des peripheren Einstroms zuzüglich vieler hemmender und verstärkender Faktoren im zentralen Nervensystem. Schmerz wird damit als psychophysiologisches Phänomen gesehen, an dem psychische und physiologische Veränderungen gleichermaßen beteiligt sind. Eine besonders wichtige Rolle spielen [...]

    Der Beitrag Das Schmerzgedächtnis im zentralen Nervensystem erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Natives Olivenöl weist den höchsten Gehalt an einfach ungesättigten Fettsäuren auf. Ein große Rolle spielen die Oliven-Polyphenole Oleuropein und Hydroxytyrosol. Olivenöl beziehungsweise natives Olivenöl weist als ein Hauptbestandteil der mediterranen Ernährung vielfältige positive Einflüsse auf Herz, Gefäße und Stoffwechsel auf. Dementsprechend wird der Olivenbaum bereits seit der Antike als Lebensbaum bezeichnet. Heute weiß man, dass natives Olivenöl sein Hauptwirkung nicht [...]

    Der Beitrag Natives Olivenöl, Ölsäure, Oleuropein und Hydroxytyrosol erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen sind unheilbar, neben der optimalen medizinischen Versorgung ist therapiebegleitende Unterstützung – wie es der CED-Kompass darstellt – essenziell. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) beginnen meist im jungen Erwachsenenalter und sind für die Betroffenen äußerst belastend. Eine Heilung gibt es derzeit nicht. Die medizinische Behandlung beschränkt sich auf die Bekämpfung der Symptome, die bestmögliche Vermeidung von Komplikationen und [...]

    Der Beitrag Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen – optimale Patientenversorgung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Mikroorganismen im Darm zeigen Einfluss auf die Gehirnleistung: sie können Erinnerungsvermögen sowie emotionale Entscheidungsprozesse positiv beeinflussen. Mikroorganismen im Darm sollen das zentrale Nervensystem, die Entwicklung von Nervenzellen und das Immunsystem beeinflussen können. Experten glauben, dass ein besseres Verständnis und genauere Erkenntnisse über deren Wirkung die Behandlungsmöglichkeiten sehr erweitern werden.Forscherinnen der Karl-Franzens-Universität Graz beschreiben nun in einer aktuellen Publikation im Online-Journal „Gut [...]

    Der Beitrag Mikroorganismen im Darm können Gehirnleistung beeinflussen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Zu Beginn einer HIV-Infektion treten meistens grippeähnliche Symptome auf, in dieser Akutphase kommt es schon zum Absterben von Herzmuskelzellen. In den ersten ein bis zwei Wochen nach Übertragung des Virus kommt es in dieser akuten Phase einer neuen HIV-Infektion zu eine enormen Anzahl von HI-Viren im Blut der PatientInnen. Spezifische Antikörper gegen HI-Viren sind hingegen noch nicht vorhanden, da sich diese erst nach [...]

    Der Beitrag HIV-Infektion schädigt sofort Herzmuskelzellen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Feuchte Wohnungen erhöhen bei Kindern, die unter solchen Bedingungen aufwachsen, das Risiko für Neurodermitis, Asthma und Allergien beträchtlich. Im Zuge der weltweiten Erhebung „International Study of Asthma and Allergies in Childhood“ (ISAAC) konnten Wissenschaftler nachweisen, dass feuchte Wohnungen ein deutlich erhöhtes Risiko für die Entwicklung von Neurodermitis, Asthma und Allergien für Kinder bringen, wobei das sogar für Mädchen und Jungen gilt, die [...]

    Der Beitrag Feuchte Wohnungen fördern Neurodermitis, Asthma und Allergien erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Diabetisches Makulaödem – die Therapie mit Medikamentenapplikation in den Glaskörper des Auges hat die Lasertherapie als Goldstandard abgelöst. Zu den häufig auftretenden Komplikationen bei Diabetes mellitus gehören Veränderungen am Augenhintergrund – unter dem Begriff diabetische Retinopathie werden verschiedene Netzhauterkrankungen des Auges zusammengefasst. Das Auftreten dieser diabetischen Retinopathie ist bei Diabetikern nur eine Frage der Zeit – so die vorherrschende Meinung. Je später [...]

    Der Beitrag Diabetisches Makulaödem – Therapie erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Bewegung und Sport kräftigen die Patienten, wirken gegen Depressionen sowie Sturzangst, verbessern die geistigen Funktionen und helfen so gegen Demenz. Dass Sport alten Menschen gut tut, ist seit langem bekannt. Studienergebnisse der letzten Jahre haben aber auch gezeigt, dass Patienten mit Demenz an einem ambulanten Trainingsprogramm teilnehmen und davon profitieren können. In der Krankenhausbehandlung nutzen die Geriatrie die Prinzipien der Frührehabilitation und Bewegungstherapie nach [...]

    Der Beitrag Gezielte Bewegung und Sport gegen Demenz erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Studie zu Stress und Fettleibigkeit untersucht potenziellen Zusammenhang zwischen chronischen familiären Stressfaktoren und Übergewicht bei Jugendlichen. Immer mehr Kinder und Jugendliche sind zu dick, die dementsprechend mmer häufiger auftretende Fettleibigkeit bei jungen Menschen, sowie die daraus resultierenden gesundheitlichen Folgeschäden sind weltweit ein zentrales Problem nationaler Gesundheitssysteme. Laut einer unlängst durchgeführten Studie des University of Houston Department of Health [...]

    Der Beitrag Erhöhter Stress die Gefahr für Fettleibigkeit erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Nach einer Herz-OP muss das Risiko von Komplikationen wie akute Nierenschädigungen vermindert werden, dazu bieten Aachener Forscher Lösungen. Eine Herz-OP wird weltweit jährlich bei über einer Million Patienten durchgeführt – mit steigender Tendenz. Multiple Begleiterkrankungen und ein komplexes Krankheitsbild von Betroffenen erhöhen die Gefahr für postoperative Komplikationen mit lebensbedrohlichen Konsequenzen. Ein internationales Team unter Führung der Uniklinik RWTH Aachen und des [...]

    Der Beitrag Akute Nierenschädigung nach Herz-OP vermeiden erschien zuerst auf MedMix.


older | 1 | .... | 174 | 175 | (Page 176) | 177 | 178 | .... | 239 | newer