Are you the publisher? Claim or contact us about this channel


Embed this content in your HTML

Search

Report adult content:

click to rate:

Account: (login)

More Channels


Showcase


Channel Catalog


Channel Description:

Gesundheit Medizin Pharmazie – für Ärzte, Apotheker, Sanitätspersonal, Gesundheits-Interessierte

older | 1 | .... | 215 | 216 | (Page 217) | 218 | 219 | .... | 239 | newer

    0 0

    Die Ursache für das prämenstruelle Syndrom – kurz PMS – ist meistens eine gesteigerte Wahrnehmung für die natürlichen Schwankungen der Hormonspiegel. Die Zeit der Pubertät bedeutet eine große Umstellung für den weiblichen Körper. Bei den meisten Mädchen laufen die hormonell bedingten Veränderungen ruhig und geordnet ab. In manchen Fällen kommt es jedoch zu belastendenden Beschwerden. Nahezu jede vierte Frau hat das prämenstruelle Syndrom erfahren [...]

    Der Beitrag Prämenstruelle Syndrom mit neuen Strategien begegnen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Naturstoffe wie pflanzliche Polysaccharide werden schon lange verwendet, die Suche nach einer pflanzlichen Krebstherapie bleibt allerdings oft unbelohnt. Naturstoffe wie Pflanzliche Polysaccharide sind in der Krebstherapie schon seit langem in Verwendung – Beispiele sind die Gruppen der Alkaloide, ­Antibiotika, pflanzlichen Gesamtextrakte wie etwa der Mistel und die unspezifisch wirkenden pflanzlichen Immunstimulatoren. Große Anstrengungen bei der Suche nach pflanzlichen Tumorhemmern blieben [...]

    Der Beitrag Krebstherapie und Pflanzliche Polysaccharide erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Gelenkersatz kann heutzutage mit einer minimal-invasiven Operation durchgeführt werden. Ein Schlüsselloch-Verfahren ist für die Muskeln weitestgehend schonend. Ein künstlicher Gelenkersatz bietet vielen Menschen die Chance, sich wieder schmerzfrei zu bewegen. Wie erfolgreich der Gelenkersatz heutzutage ist, zeigt das Fallbeispiel von Joachim Schander. Der mittlerweile 73-jährige Architekt aus Kassel war zeit seines Lebens ein sehr ambitionierter Freizeitsportler. Er nahm [...]

    Der Beitrag Gelenkersatz für schmerzfreie Bewegung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Unfallprävention soll Menschen helfen, ihre Augen zu öffnen und ihre Sinne zu schärfen. So können mögliche folgenschwere Unfälle vermieden werden. Mit dem Hintergrund der alltäglichen Erfahrung in der Versorgung von Unfallverletzten sowie dem Fachwissen und dem Verständnis für Unfallkinetik und -entstehung, ist es die Verantwortung von Unfallchirurgen und Orthopäden, Möglichkeiten zur Unfallprävention gesellschaftsfähig zu kommunizieren, um [...]

    Der Beitrag Unfallprävention in der dunklen Jahreszeit erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Telemedizin, eHealth und Apps scheinen sich den Einsatz im Bereich der schmerztherapeutischen Versorgung in besonderer Weise zu eignen. Telemedizin, eHealth und Apps scheinen sich auch gerade deshalb für den Einsatz im Bereich der Schmerztherapie in besonderer Weise zu eignen. Mit diesen Technologien ist es möglich, Schmerzen zu erheben, Schwachstellen in der Kommunikation zu überbrücken, Doppeluntersuchungen [...]

    Der Beitrag Telemedizin und schmerztherapeutische Versorgung erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Vitamin E ist ein fettlösliches Vitamin, das im Körper vor allem die Aufgabe wahrnimmt, den Organismus vor zerstörerischen freien Radikalen zu schützen. Viele Krankheiten hängen mit einem Überschuss an freien Radikalen zusammen. Deswegen bietet Vitamin E bietet in seiner Funktion als Radikalfänger Schutz gegen viele Erkrankungen. Da die empfohlene Vitamin-E-Tagesaufnahme – Frauen 12mg, Männer 14mg, wobei auch [...]

    Der Beitrag Schutz für den Körper durch Vitamin E erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Das sogenannte Kuschelhormon Oxytocin verbessert bei psychischen Erkrankungen mit sozialen Beeinträchtigungen die Erkennung und Zuordnung relevanter sozialer Reize. Mit dem Neuropeptid Oxytocin ist eine neue Option für die Behandlung von psychischen Erkrankungen, die mit Beeinträchtigungen sozialer Interaktionen einhergehen. Forscher klärten unlängst einen Mechanismus auf, mit dem das sogenannte Kuschelhormon die Erkennung und Zuordnung relevanter sozialer Reize verbessert.   Oxytocin [...]

    Der Beitrag Oxytocin fördert soziale Interaktion erschien zuerst auf MedMix.


    0 0
  • 10/25/18--02:31: Irinotecan bei Kolonkarzinom
  • Der Topoisomerase-Hemmer Irinotecan ist beim fortgeschrittenen Kolonkarzinom eine ­etablierte Behandlungsoption – in der Mono- und der Kombinationstherapie. Irinotecan als First-Line-Therapie. Aufgrund von guten Ansprechraten und geringerer Toxizität ist die erste Wahl zur Behandlung des metastasierten Kolonkarzinoms der Topoisomerase-I-Inhibitor Irinotecan. Zwar ist Oxaliplatin gleich effektiv, das Toxizitätsprofil in Bezug auf Neutropenien und periphere sensorische Neuropathie ist allerdings [...]

    Der Beitrag Irinotecan bei Kolonkarzinom erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Eine adäquate Lebensstiländerung kann die Symptome bei Typ-2-Diabetes verbessern. Eine starke Gewichtsreduktion zeigt dabei besonders gute Erfolge. Der überwiegende Mehrzahl, über 90%, der Menschen mit Diabetes mellitus sind an Typ-2-Diabetes erkrankt. Die meisten Patienten haben mehrheitlich auch Übergewicht beziehungsweise auch an Fettleibigkeit beziehungsweise Adipositas sowie starkes Übergewicht. Mit einer Lebensstiländerung einschließlich reichlich körperlicher Aktivität und starker [...]

    Der Beitrag Starke Gewichtsreduktion hilf gegen Typ-2-Diabetes erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    In Österreich hat die Schlaganfallbehandlung heute europäisches Spitzenniveau. Allerdings stirbt nach wie vor jeder 4. an einem Schlaganfall. Die Schlaganfallbehandlung in Österreich wird immer besser und befindet sich heute im europäischen Spitzenfeld. Auch die mechanische Beseitigung von Hirn-Thrombosen hat sich durchgesetzt, das Zeitfenster für eine effektive Schlaganfallbehandlung im akuten Stadium wird größer.   Trotz verbesserter Schlaganfallbehandlung stirbt [...]

    Der Beitrag Schlaganfallbehandlung in Österreich wird immer besser erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Das Becken der Frau verbreitet sich ab der Pubertät. In der Menopause verengt es sich wieder. Dafür scheinen Hormone hauptverantwortlich zu sein. Die Natur hat dafür gesorgt, dass sich das Becken der Frau ab der Pubertät verbreitert und nach dem gebärfähigen Alter wieder verengt. Beim Mann hingegen verändert sich das Becken im Laufe des Lebens kaum. Darauf wiesen unlängst die [...]

    Der Beitrag Warum sich das Becken der Frau ausweitet erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Als Atrophie bezeichnet man Gewebs- oder Gewebeschwund sowie die Rückbildung von Gewebe oder Organen. Diverse Ursachen sind dafür verantwortlich. Die Atrophie (Atrophia, englisch atrophy) ist ein wahrgenommener Gewebs- beziehungsweise Gewebeschwund, der viele unterschiedliche Ursachen haben können. Es kommt dabei zur Rückbildung eines Organs oder von Gewebe. Der lateinische Begriff Atrophia wird mit Verkümmerung, Auszehrung, Abmagerung oder Nahrungsmangel übersetzt. Als universelle Atrophie bezeichnet [...]

    Der Beitrag Atrophie beeinträchtigt die Zellen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die EMA hat den Tyrosinkinase-Hemmer Crizotinib zur Therapie des fortgeschrittenen, nichtkleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) zugelassen. Der Crizotinib ermöglicht eine personalisierte Therapie bei Lungenkrebs beziehungsweise dem nichtkleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC). Die Expression des Enzyms (Tyrosinkinase) ALK – Anaplastische-Lymphom-Kinase, Anaplastic Lymphoma Kinase – tritt bei etwa 5% bis 7% aller nichtkleinzelligen Lungenkarzinome (NSCLC) auf. Deswegen ist der Tyrosinkinase-Hemmer mit dem Handelsnamen Xalkori zur Therapie von Erwachsenen mit einem fortgeschrittenen [...]

    Der Beitrag Crizotinib zur Therapie von Lungenkrebs erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Bei Fernbeziehungen ist eine Schwangerschaft wahrscheinlicher, wenn ein Kinderwunsch durch eine Hormontherapie unterstützt wird. Frauen, die in Fernbeziehungen leben, haben es oft besonders schwer, schwanger zu werden. Denn fällt ihre kurze fruchtbare Phase mit dem monatlichen Eisprung nicht auf die mit dem Partner verbrachte Zeit – etwa das Wochenende –, sinkt ihre Schwangerschaft-Chance auf unter [...]

    Der Beitrag Fernbeziehungen und Schwangerschaft erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Akut verlaufende virale Infektionen im Kindesalter durch Herpesviren sind Gingivostomatitis herpetica, Ekzema herpeticatum, Varicellen und Herpes zoster. Neben den klassischen, exanthematischen Kinderkrankheiten sind durch Herpesviren akut verlaufende Virale Infektionen an Haut und Schleimhaut sehr häufig. Dazu zählen einerseits die Gingivostomatitis (auch Vulvovaginitis) herpetica, das Ekzema herpeticatum, natürlich die Varicellen, aber auch der Herpes zoster. Auch das Exanthema subitum wird durch [...]

    Der Beitrag Virale Infektionen im Kindesalter durch Herpesviren erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Die Vorbeugung von Kreuzbandverletzungen sowie anderen Sportverletzungen sollte ernster genommen werden. Präventivprogramme sind hilfreich. Vor allem Frauen haben ein großes Risiko für Kreuzbandverletzungen. Sie verletzen sich beispielsweise zwei- bis achtmal häufiger am vorderen Kreuzband als Männer. Die genauen Ursachen sind unklar. Anatomische Unterschiede im Kniegelenk oder bei den Weichteilen, die das Kniegelenk stabilisieren und führen, [...]

    Der Beitrag Präventionsprogramme: Kreuzbandverletzungen vorbeugen erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Etwa die Hälfte aller operierten Patienten berichtet über mindestens moderate oder sogar starke Schmerzen nach einer Operation. Eine aktuelle Analyse auf der Basis des weltweit größten Registers zur Akutschmerztherapie (QUIPS) zeigt: Schmerzintensität, schmerzbedingte Funktionseinschränkungen und Zufriedenheit der Patienten variieren erheblich zwischen einzelnen Kliniken. Patienten der „schlechtesten“ 10 % der Krankenhäuser berichteten über starke Schmerzen und [...]

    Der Beitrag Starke Schmerzen akut behandeln erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Omega-3-Fettsäuren verringern bei Frauen das Risiko von depressiven Verstimmungen und sind damit eine potenzielle Alternativtherapie gegen Depression. Laut einer unlängst veröffentlichen Studie sind die vor allem in fettem Fisch, außerdem auch beispielsweise in Leinsamen-, Raps- sowie Sojaöl vorkommenden Omega-3-Fettsäuren in der Lage, Depressionen zu lindern. US-Forscher untersuchten die Einflüsse der Eicosapentaensäure (EPA), Docosahexaensäure (DHA), Linolensäure (LA) [...]

    Der Beitrag Omega-3-Fettsäuren gegen Depression erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Fast jeder leidet mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen. Diagnostik und Behandlung hängen im Wesentlichen von der Schmerzursache ab. Fast jeder Mensch leidet mindestens einmal im Leben an Rückenschmerzen. Wie man diagnostisch vorgeht und wie man behandelt, ist im Wesentlichen abhängig von der Schmerzursache. Maßgeblich hierfür sind zwei Leitlinien.   Leitlinien zur Behandlung von Rückenschmerzen [...]

    Der Beitrag Rückenschmerzen sinnvoll behandeln – VersorgungsLeitlinie erschien zuerst auf MedMix.


    0 0

    Frauen, die regelmässig Tee oder Kaffee konsumieren, fühlen sich seltener müde und haben deutlich mehr Energie bei sportlichen Aktivitäten. Wenn Menschen zu müde oder zu energielos für sportliche Aktivitäten sind, so können Tee oder Kaffee helfen, rechtzeitig in Schwung zu kommen. In einer aktuellen australischen Studie der University of Queensland wurden die Wirkungen bei Frauen untersucht. Dabei [...]

    Der Beitrag Mit Tee oder Kaffee mehr Energie für sportliche Aktivitäten erschien zuerst auf MedMix.


older | 1 | .... | 215 | 216 | (Page 217) | 218 | 219 | .... | 239 | newer